Initiative „Neustart!“ Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen von der Robert Bosch Stiftung

Am 25. Mai 2019 war ich den ganzen Tag aktiv im Bürgerforum Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen von der Robert Bosch Stiftung dabei.
Wir haben neu strukturiert, organisiert, Qualität und Leistung im Gesundheitswesen neu gruppiert und es sind die verschiedensten Vorschläge dabei heraus gekommen.

Hoffentlich geht es euch genau wie mir und habt das ein oder andere zu einer grundlegenden Reform unseres Gesundheitswesens beizutragen.
Das Schöne an unserem Land ist, dass es soviele Möglichkeiten gibt aktiv dabei zu sein. Ganz schnell merkt man dann, das das alles gar nicht so einfach ist, aber es ist wunderbar Beiträge zu leisten.

Schaut doch mal vom 25.06. bis 23.07.2019 auf der Seite: dialog.neustart-fuer-gesundheit.de und diskutiert, kommentiert und bewertet mit,
es ist eine wirklich gute Sache!

Eure Kerstin

Wir treffen uns mit anderen Betroffenen von Haarausfallerkrankungen.
Das nächste Mal am Sonntag, den 19. Mai auf dem Spielplatz in der Zweibrückener Straße (gegenüber vom Laden).

Bei schlechtem Wetter sind wir beim Bäcker Feihl, links neben unserem Ladengeschäft.

Wir freuen uns über Haarspenden bei denen der lange Zopf der frisch gewaschenen Haare gut gebunden bei uns ankommt.

Derzeit erreichen uns viele Spenden und das ist gut so, denn es werden viele Haare gebraucht. Wer Freude an der Veränderung hat und sich deswegen die Haare abschneiden lässt ist bei uns herzlich Willkommen.

Wir möchten nur nicht, dass der/die Spender/in sich unter Tränen vom eigenen Zopf verabschiedet. Das wäre schade, denn genau diese Gefühle kennen wir Betroffene nur zu gut und möchten sie nicht zusätzlich bei anderen Menschen auslösen.

Zopf-Spenden-Formular

Zopf-Spenden-Anleitung